SiteMap Disclaimer Impressum

mobile Version

Suche

Schnellkontakt

Ing.-Büro Knut Mollenhauer
Öff. best. und vereidigter
Sachverständiger BBIK
Promenadenweg 101
D-14532 Kleinmachnow
Fon (033203) 71046
Fax (033203) 71047

Pfusch am Bau

Änderungsdienst

Letzte Änderung am 13.04.2017

Flugrouten und Preisbildung

Flugrouten BER kontra Grundstückspreise


"Fluglärm kommt Hausbesitzer teuer zu stehen."


So oder ähnlich lauten einige Veröffentlichungen der letzten Monate auch von teils seriösen Instituten.

Es ist allseits bekannt, dass Lärm krank machen kann und dass Grundstückspreise fallen können.


Dennoch ist bei aller verständlichen Sorge um den Wert der eigenen vier Wände Vorsicht in Bezug auf gleichlautende Behauptungen angebracht. Schließlich muss im Einzelfall geprüft werden, ob dies wirklich zutrifft.

Die plakativ und teils reißerisch aufgemachten Artikel in einschlägigen Medien übersehen dabei häufig, dass die Gutachterausschüsse in Berlin und Brandenburg diese Behauptung bisher nicht mit vorliegenden Kaufpreisen statistisch gesichert belegen können. Dabei müssten es die Gutachterausschüsse doch eigentlich wissen, weil sie sämtliche Kaufverträge über Immobilien registrieren und auswerten.

Weder der Obere Gutachterausschuss des Landes Brandenburg bzw. die Gutachterausschüsse der vom zukünftigen Fluglärm des Flughafens BER betroffenen Landkreise Dahme-Spreewald, Teltow-Fläming und Potsdam-Mittelmark noch der Gutachterausschuss von Berlin konnten bisher einen solchen Preisverfall registrieren.

Ganz im Gegenteil, in einigen (von Lärm ggf. zukünftig betroffenen) Bereichen sind die Preise aktuell sogar gestiegen.


Die Kaufpreise in den Jahren 2012 und 2013 sowie die Bodenrichtwerte 2013 und 2014 belegen deutlich, dass die o.g. Artikel mit mehr als nur gebührender Vorsicht zu lesen sind.

Wenn Sie unsicher sind:
Fragen Sie z.B. bei Ihrem zuständigen Gutachterausschuss nach.